Kampagne „1000 mal 1000“

Der Novize Eberhard von Gemmingen SJ

Ein halbes Jahrhundert Priester, über 60 Jahre im Orden. Pater Eberhard Gemmingen SJ war bis 2016 Leiter der Fundraisingabteilung des Ordens. Ihm liegt die Heranbildung verantwortungsvoller junger Menschen mit christlich Weltbild am Herzen. Deshalb erfand er die Kampagne  „1000 mal 1000“, unsere Initiative zur Unterstützung der zwei Jesuiten-Hochschulen in München und Frankfurt/Main. So funktioniert es: Sie spenden einmal im Jahr 1000 Euro (oder ein Viertel, die Hälfte...) und 999 weitere Freunde machen es ebenso.  Über 100 Mitmacher sind schon dabei. Zum Goldenenen Priesterjubiläum in diesem Juli wünscht sich Pater Gemmingen neue Investoren in die Zukunft. Machen Sie mit. Gerne erklären wir Ihnen Einzelheiten. Rufen Sie uns an! Wir geben gerne Auskunft unter 089/38185-230.

Hier können Sie Pater Gemmingen einen virtuellen Glückwunsch zukommen lassen.

Als Anerkennung erhält jeder Spender einen Farbdruck "Manresa", der die Spiritualität des heiligen Ignatius in moderner Form darstellt. Es gibt ihn nur in limitierter Auflage und stammt von dem Künstler Raimund Roth aus Leipzig.

ALTRUJA-PAGE-LKQL

Lesen Sie hier, aus welchen Motiven Jesuiten-Freunde uns unterstützen